18.04.2017

ÖDP tritt mit Landesliste und 15 Direktkandidaturen zur Landtagswahl in NRW an

Unsere Kandidaten

(Düsseldorf/Münster) - Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen tritt mit einer Landesliste mit 15 Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl in NRW an.

Es kandidieren:

1. Benjamin Jäger, Bochum
. Stefan Volpert, Lennestadt
3. Nico Riedemann, Aachen
4. Lars Beer, Niederkassel
5. Martin Schauerte, Windeck
6. Wolfgang Seemann, Bad Driburg
7. Petra Flemming-Schmidt, Bad Driburg
8. Christina Flora Aldenhoven, Wetter (Ruhr)
9. Markus Stamm, Bottrop
10. Franz Pohlmann, Münster
11. Claudius Bartsch, Lüdenscheid
12. Ulrike Pohlmann, Münster
13. Dr. Jörg Hucklenbroich, Wermelskirchen
14. Jürgen Heer, Siegen
15. Heinz Boden, Leverkusen
16. Sabine Lippmann, Mechernich

Für die ÖDP wurden 15 Direktkandidaturen zugelassen. Es kandidieren:

Nico Riedemann, Wahlkreis 1 - Aachen I
Johannes Stirnberg, Wahlkreis 2 - Aachen II
Guido Hinz, Wahlkreis 3 - Aachen III
Dieter Brockmann, Wahlkreis 4 - Aachen IV
Rüdiger-René Keune, Wahlkreis 17 - Köln V
Johannes Bombeck, Wahlkreis 76 - Bottrop
Franz Pohlmann, Wahlkreis 84 - Münster I
Michael Krapp, Wahlkreis 85 - Münster II
Wolfgang Seemann, Wahlkreis 102 - Höxter
Claudius Bartsch, Wahlkreis 123 - Märkischer Kreis III
Bernd Schmid, Wahlkreis 124 - Hochsauerlandkreis I
Dirk Heinrich Engemann, Wahlkreis 125 - Hochsauerlandkreis II
Markus Sonneborn, Wahlkreis 126 - Siegen-Wittgenstein I
Ulrich Wittrin, Wahlkreis 127 - Siegen-Wittgenstein II
Robert Hammer, Wahlkreis 128 - Olpe

Die ÖDP konnte dank der breiten Unterstützung ihres Wahlantritts weitaus mehr Unterstüt-zungsunterschriften beim Landeswahlleiter einreichen, als gesetzlich erforderlich war