25.11.2017

Landesregierung will Sozialticket abschaffen

ÖDP ist entsetzt

(Münster/Köln/Düsseldorf) –Die neue NRW-Landesregierung will nach Worten von Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) den Zuschuss des Landes NRW für das Sozialticket wieder abschaffen. „Das ist ein Schlag in das Gesicht für alle Bürgerinnen und Bürger, die finanziell sowie so schon schlechter gestellt sind.“, so der stellv. Landesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen, Martin Schauerte.

Diese Entscheidung ist nach Meinung sowohl sozial- als auch umweltpolitisch skandalös. Zum einen nimmt es den Bedürftigen die Möglichkeit, günstig öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Zum anderen macht es gerade den umweltfreundlichen öffentlichen Nahverkehr für diese Personengruppe unattraktiv.

Die ÖDP kündigt gegen diesen sozial- und umweltpolitischen Frevel entschiedenen Widerstand an.